Unternehmen

Die Hematec Arbeitsbühnen GmbH (www.hematec-arbeitsbuehnen.de) mit Hauptsitz in Dresden ist ein inhabergeführtes Unternehmen und wurde 1995 gegründet, um als Werksvertretung den Import, Vertrieb und Service von Anhängerarbeitsbühnen des finnischen Herstellers Dinolift durchzuführen. Hematec ist Mitglied des Bundesverbandes deutscher Baumaschinenvermieter (bbi) und zertifiziertes IPAF Trainingscenter zum Erwerb der Palcard (Bedienerausweis für Arbeitsbühnen). Alle Mitarbeiter des Service und des Vertriebes haben das IPAF Schulungsprogramm absolviert. Unsere Servicemitarbeiter werden zusätzlich durch den TÜV Süd in jährlichen Lehrgängen über die neuesten Regelungen und Vorschriften geschult.

2006 wurde das Programm mit LKW Arbeitsbühnen des italienischen Herstellers CTE erweitert.

2010 kamen von beiden Lieferanten (Dinolift + CTElift) Arbeitsbühnen auf Raupenlaufwerk dazu.

Kurze, kundenfreundliche Entscheidungswege und 20 Jahre Erfahrung sind die Grundlage für die Zufriedenheit unserer Kunden. Einige unserer Mitarbeiter sind von Anfang an dabei und können aus ihren Erfahrungen in fast jeder Lage helfen. Heute ist die Hematec Arbeitsbühnen GmbH flächendeckend in Deutschland, Österreich und Kroatien mit eigenen Niederlassungen vertreten. Sämtliche Aktivitäten werden von eigenem werksgeschultem Personal ausgeführt, das garantiert eine aktuelle Beratung und schnellen Service. Das umfangreiche Serviceprogramm ermöglicht uns, daß jeder Typ von Arbeitsbühnen durch unsere Monteure gewartet/geprüft und instandgesetzt werden kann. Wir verwenden ausschließlich Original-Ersatzteile bei der Instandsetzung jeglicher Arbeitsbühnen - Kompromisse zulasten der Sicherheit haben bei uns keine Chance.

2012 wurde mit dem deutschen Sondermaschinenbauer Gefas mbH in Roßla/Südharz eine Vertriebsvereinbarung über den europaweiten Verkauf von Industriehubarbeitsbühnen (Hematec- Industry) geschlossen. Bei dieser Produktreihe handelt es sich um batteriebetriebene, äußerst kompakte selbstfahrende Teleskopmast- Arbeitsbühnen mit separat teleskopierbarem Korbarm, welche speziell für Wartungs-, Montage- und Instandhaltungs- arbeiten in sehr beengten Bereichen entwickelt wurden. Mit ihren äußeren Abmessungen und Arbeitskennlinien nehmen diese Geräte auf dem Arbeitsbühnenmarkt weltweit eine Sonderstellung ein. Eine Vielzahl renommierter Industriebetriebe und Arbeitsbühnenvermieter schätzt die Qualität und Zuverlässigkeit der HELIX-Arbeitsbühnen.

2013 haben wir das Umlaufvermögen und das gesamte Know-How der insolventen Esda-Fahrzeugwerke erworben und führen einen Teil der Fertigung unter dem Label Hematec-Kommunal weiter am Standort Göttingen fort. Dazu wurden Mitarbeiter der ehemaligen Esda-Fahrzeugwerke übernommen und damit das vorhandene Wissen aus Produktion und Entwicklung bei Hematec Arbeitsbühnen integriert. Damit ist auch der nachfolgende Service der Esda-Arbeitsbühnenfertigung gesichert. Weiterhin wurde der Standort Göttingen zu einem Servicezentrum ausgebaut wo alle Marken von Arbeitsbühnen einer fachgerechten Wartung und Reparatur unterzogen werden können.